Suche
Close this search box.

Hans Ludwig Pfeiffer (1903-1999): Gewölbestein der Stadtkirche Freudenstadt (um 1950)

Ursprünglich war das Gewölbe der Freudenstädter Stadtkirche im Schwarzwald bis zu seiner Zerstörung mit Wappen der Städte, Klöster und dem Haus Württembergs ausgestattet. Die evangelische Kirche wurde im April 1945 durch die militärisch unnötige Verwüstungen der Franzosen bis auf die Grundmauern zerstört. Von 1947 bis 1950 erfolgte der Wiederaufbau, wobei man sich im Äußeren glücklicherweise an die ursprüngliche Form des Baus von Heinrich Schickhardt hielt. Um 1950 entschloss man sich, das Himmlische Jerusalem an einer Stelle über dem Altarbereich als Schlussstein einzusetzen, in der unmittelbaren Nähe eines größeren Medaillons, welches das apokalyptische Lamm präsentiert. 

Das Kunstwerk selbst, angefertigt von dem Bildhauer Hans Ludwig Pfeiffer (1903-1999), mag bereits früher im 20. Jahrhundert entstanden sein. Jedenfalls befand sich der Stein nicht immer auf dem Gewölbe, denn eine ältere Aufnahme von 1950 belegt, dass er ursprünglich an einem Faden an einer Wand hing. Ich hatte mich zwar 1999 schon mit dem Thema Himmlisches Jerusalem beschäftigt, jedoch ist es mir nicht mehr gelungen, Pfeiffer zum Entstehungshintergrund seiner Arbeit zu befragen.
Die gesamte Stadt einschließlich des Schutzengels über dem vorderen mittigen Tor ist in Gold gehalten. Daher passte es, die goldene Kuppel des Felsendoms in die Miniaturdarstellung zu integrieren. Über dem Dom erhebt sich ein dominantes Kreuz mit goldenem Strahlennimbus. Die Stadt betont mit ungeordneten Wohnbauten, Kirchtürmen, Giebeln und Fensterchen ihren urbanen Charakter, der sich klar von der rotbraunen umgebenden Fassung abhebt. Dieser Farbton wird dann wieder von den fünf Kreuzrippen aufgenommen, die an diesem einen Gewölbeschlusstein zusammentreffen.

Hans Rommel, Georg Kopp: Die Stadtkirche von Freudenstadt, Freudenstadt 1954.
Thomas Lindner: Evangelische Stadtkirche Freudenstadt, Filderstadt 2003.
Claus Bernet: Die Gründung von Freudenstadt: Neue Ansätze zur wichtigsten deutschen Idealstadt, in: Blätter für deutsche Landesgeschichte, 143, 2007, S. 107-131. 

 

tags: Freudenstadt, Gewölbestein, Nachkriegszeit, Schwarzwald, Württemberg, Nachkriegskunst
Share:
error: