1991, Mönchengladbach, Rheinland, NRW, Kirche Heilig Kreuz, Ernst Jansen-Winkeln 1 © Claus Bernet

Ernst Jansen-Winkeln (1904-1992): Heilig Kreuz in Mönchengladbach (1991)

Der Maler und Glaskünstler Ernst Jansen-Winkeln (1904-1992) hat das Neue Jerusalem während seines Schaffens mehrfach dargestellt. Überwiegend finden sich seine Werke in römisch-katholischen Sakralbauten. Wir kennen Arbeiten von ihm vor allem aus den 1960er Jahren: St. Martin in Linnich, die Mutter-Gottes-Kapelle in Schleiden-Scheuren oder St. Maria Empfängnis in Mönchengladbach-Venn. Nach einer jahrzehntelangen Unterbrechung griff der Künstler kurz vor seinem Tod das Thema noch ein mal auf, nämlich bei der römisch-katholischen Kirche Heilig Kreuz in Mönchengladbach. Das kreisförmige Neue Jerusalem mit einem Schachbrettmuster in seiner Mitte befindet sich dort als Oberlicht über dem linken Seiteneingang. Das Werk wurde aus Antikglas, Blei und Schwarzlot 1991 angefertigt und gehört damit zu den letzten Werken von Jansen-Winkeln überhaupt. An den vier Eckpunkten des Quadrats wurden größere Torbauten in Dunkelblau gesetzt, dazwischen legt sich ein Kranz von kleineren Bauten, die fast alle in einem hellen Blau gehalten sind. Im direkten Außenbereich vor der Stadt dominieren dunkelrote Scheiben. Nun wurde die Stadt so gedreht, dass die Eckpunkte genau in die vier Himmelsrichtungen zeigen. Der größte Bereich des Stadtinneren besteht ausschließlich aus dem Schachbrettmuster.

Im Zentrum ist eine kleine Figur oder Szene zu finden, die aufgrund der Größe und Farbe leicht zu übersehen ist. Möglicherweise wurde hier der gekreuzigte Christus dargestellt, der Lebensfluss oder ein Engel mit erhobenen Flügeln. Auch außerhalb der Stadt findet man eine Besonderheit: direkt vor dem unteren Torturm ist ein weißfarbiger Bau gesetzt; ein Kirchenschiff mit einer mittigen Kuppel, die zugleich die Tür des Torturms markiert.

 125 Jahre Pfarre St. Maria Empfängnis, Mönchengladbach-Venn: Grußworte, Geschichte der Pfarre, Pfarrer, Subsidiare und Kapläne, Gremien und Vereine, Bild- und Schriftdokumente, Mönchengladbach-Venn 1998.
Claus Bernet: Kirchenfenster und Glasarbeiten, Teil 3, Norderstedt 2015 (Meisterwerke des Himmlischen Jerusalem, 26).
Iris Nestler: Meisterwerke der Glasmalerei des 20. Jahrhunderts im Rheinland, Bd. 1, Mönchengladbach 2015.

 

tags: Ernst Jansen-Winkeln, Rheinland, NRW, Schachbrett
Share: