1740 um, Simon Thaddäus Sondermayr, Augsburg, Schwaben, Bayern © HAB, Wolfenbüttel

Simon Thaddäus Sondermayr (1700-1799): Kupferstich (um 1740)

Simon Thaddäus Sondermayr (1700-1799) war ein Kupferstecher, der zwischen 1727 und 1747 in römisch-katholischen Kreisen Süddeutschlands nachgewiesen ist. Bekannt ist er auch für seine Jerusalemsdarstellung in „Geistliche Zeug-Hauß“, welche 1747 in Augsburg herausgebracht wurde. Sein hier gezeigtes links unten signiertes Einzelblatt entstand vermutlich für eine Bibelausgabe oder ist sogar aus einer Bibelausgabe herausgetrennt worden. Die Größe des Blattes beträgt 20 x 16 Zentimeter. Man findet es in der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel unter der Inventarnummer Graph. A1: 2626.
Der Ausschnitt zeigt ein klassizistisches Himmlisches Jerusalem im zeitgenössischen Schlösserstil, mit Brunnen und barocken Gartenanlagen in seinem Inneren. Hier sehen die Stadtviertel wie Höfe von Schlössern aus; vor allem die Fassade bzw. die Fassaden erwecken diesen Eindruck. Auf den zwölf spitzen Toren stehen zwölf schlanke Engelsfiguren. Das zwölfte Tor und die zwölfte Engelsfigur sind von der Gloriole des Lammes Gottes im Hintergrund verdeckt. Dieses Lamm thront in der Mitte der Gebäudeflügel auf einem niedrigen Zionshügel, welcher, städtebaulich geschickt, von einem Rondell von Reihenhäusern eingefasst ist. Diese Reihenhäuser gehen übrigens nicht von der Stadtmauer aus, sondern sind von ihr abgesetzt. Um die Mauer reihen sich die 24 Ältesten, die hier mit Musikinstrumenten angetreten sind. Vor ihnen steht jeweils eine Krone. Eigentlich sind diese 24 Ältesten Teil der Bewohnerschaft, aber hier spielt sich das Leben nicht in, sondern vor der Stadt ab.

Claus Bernet: Die Frühe Neuzeit: Eine Hoch-Zeit der Jerusalemskultur, Norderstedt 2016 (Meisterwerke des Himmlischen Jerusalem, 5,2).

tags: Kupferstich, Augsburg, Einzelblatt, Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, Schloss, Fassade, Brunnen, Zionshügel, 24 Älteste, Barock
Share:
Share on facebook
Share on twitter
Share on google
Share on pinterest
Share on reddit
Share on email