Wandfresko in Fjälkinge und Gualöv (1430-1460)

Oft ist auch in Skandinavien im Mittelalter das Neue Jerusalem als Kirche auf Wandgemälden dargestellt worden – diese Darstellungsform war den Betrachtern vertraut und nachvollziehbar. Diese Miniaturkirchen haben meist ein Hauptschiff und mehrere Türme, die nicht allzu hoch sind. Ein hervorgehobener Turm im Vordergrund besitzt das Zugangstor in das Himmelreich. Vor diesem findet man fast immer Petrus mit einem, manchmal auch zwei Schlüsseln. Davor befindet sich eine Gruppe von eng aneinandergedrängten Gläubigen, die Einlass in die Kirche/Stadt begehren.
Ein frühes Beispiel für diese Anordnung ist die Freskenmalerei in der Kirche zu Fjälkinge in der südschwedischen Region Skåne. Sie ist zwischen 1430 und 1460 entstanden und nimmt auf ältere Arbeiten Bezug, die sich jedoch nicht erhalten haben. Die Szene des Himmlischen Jerusalem nimmt eine Kappe des Gewölbes ein. Wie auf Erden nehmen auch hier im Himmel Adelige und Geistliche einen erhöhten Platz ein, während sich die Masse weiter unten stehend drängt. Die Dachlandschaft der Kirche und die Aneinanderfügung der Gebäudeaußenseiten zeigen, dass der Maler die Perspektiven noch nicht beherrscht. Viel Wert wurde auf Details gelegt, wie Biforienfenster und Dachreiter.

 

                     Gualöv (1430-1460)

Eine Kopie der Malerei von Fjälkinge ist in der benachbarten Dorfkirche von Gualöv zu finden. Diese Malereien, die ebenfalls zwischen 1430 und 1460 entstanden sind, werden der Fjälkinge-Werkstätte zugeschrieben, sie sind aber teilweise nachgezeichnet und erheblich schlechter erhalten als das Original. Während die Personengruppe noch relativ gut erhalten ist, ist die Architektur der Himmelsstadt teilweise frei nachgezeichnet. Beide Malereien zeichnet aus, dass an freien Stellen florale Ornamente eingesetzt wurden, die auf den Lebensbaum anspielen, sich aber auch an anderen Stellen der Kirchen finden lassen.

Sture A. Nilsson: Fjälkinge kyrka. En historisk översikt och vägledning vid besök i kyrkan, Fjälkinge 1967.
Claus Bernet: Das Neue Jerusalem in Skandinavien, Norderstedt 2015 (Meisterwerke des Himmlischen Jerusalem, 23).

Beitragsbild: Lars-Olof Albertson

tags: Fresko, Mittelalter, Schweden, Region Skåne
Share: